Termin

12. bis 14. Juni

Eintrittspreis

Der Eintritt zum NordConline ist frei

Trello

Hier geht's zu unserem Programm.

Discord

Unser zentraler Discordserver

Spielrundenanmeldung

Melde hier deine Spielrunde an.

Trelloboard und Discord online

Die zentralen Anlaufstellen des NordConline sind unser Trelloboard und unser Discordserver. Auf ersterem werden bis zum Con kontinuierlich weitere Programmhighlights veröffentlicht. Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbei zu schauen. Außerdem findet ihr dort Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den NordConline. Die Anmeldung zu den dort präsentierten Spielrunden wird einige Tage vor dem Con freigeschaltet. Unser Trelloboard findet ihr hier. Auf unserem Discordserver könnt Ihr während des Cons Euch untereinander, aber auch mit unseren Ausstellenden austauschen. Außerdem stehen dort digitale Tische für die Spielrunden zur Verfügung. Unseren Discordserver findet ihr hier.

Weiterlesen »

NordConline Programm

Auch wenn es uns dieses Jahr ins Internet verschlägt, arbeiten wir für Euch wieder an einem abwechslungsreichen Programm. Lesungen, Workshops, Rollenspielrunden und vieles mehr – auf all das werdet Ihr auch in der digitalen Version unseres Cons nicht verzichten müssen. Pünktlich zu Pfingsten werdet ihr hier unser diesjähriges Programm finden können. Bleibt gespannt. Ihr wollt gerne ein Teil des NordCons werden? Prima! Kommt mit euren tollen Ideen gerne auf uns zu. Schickt uns einfach eine Mail an 2020@nordcon.de. Und falls Ihr eine Rollenspielrunde anbieten wollt, klickt einfach hier oder oben links auf Programm. Wir stellen euch auf dem Con gerne einen digitalen Spieltisch auf unserem Discordserver zur Verfügung.

Weiterlesen

NordConline

Der NordCon wird trotz unserer Absage auch in diesem Jahr stattfinden. Wir werden vom 12. bis 14. Juni eine online Convention durchführen. Es soll, wie ihr es von uns gewohnt seid, ein umfangreiches Programm mit Workshops und Lesungen geben, die live gestreamt werden. Dazu kommen dann noch Rollen- und Brettspielrunden und auch Aussteller, die alle online stattfinden sollen. Über die technischen Einzelheiten, also die Plattformen, die wir verwenden wollen, werden wir Euch noch informieren.

Weiterlesen

NordCon 2020 & die Pandemie

Wer Fantasy-Literatur liebt, dem ist das Szenario der weltweiten Invasion kleiner unsichtbarer unaufhaltsamer Gegner kaum etwas Neues. Und die Bilder aus TV und Internet, sowie der Blick auf die Straße erinnert auch an diverse dystopische Fantasywelten. Nun hat Corona auch den NordCon befallen. Jetzt stand in der Orgasitzung der Entschluss an, ob wir voll in die Planung einsteigen. Nach langer intensiver Beratung haben wir jedoch beschlossen, den NordCon abzusagen. Leider bieten uns die momentanen Zustände keine Planungssicherheit. Täglich gibt es Anzeichen, dass die momentanen Einschränkungen weiter verlängert werden. Aber auch wenn Ausgangssperre, Kontaktverbot und Versammlungsbeschränkungen Mitte Juni wieder gelockert oder aufgehoben sind, ist anzunehmen, dass die Behörden in den Großstädten weiterhin Veranstaltungen wie die unsere spontan untersagen, sobald irgendwo ein lokaler Ausbruch festgestellt wird. Unter diesen Umständen können wir keine Zusagen an unsere Partner*innen, Helfer*innen, Aussteller*innen, Händler*innen, Autor*innen und Workshopleiter*innen geben. Zudem wird das Abschließen von Verträgen hinsichtlich Miete von Haus, Zelten und Bestuhlung sowie der Einkauf von Material zu einem unkalkulierbaren finanziellen und rechtlichen Risiko, das weit über das hinausgeht, was wir uns als kleine Hobby-Vereine erlauben können. Es wird also 2020 keinen NordCon geben. Trotzdem bleiben wir am Ball und konzipieren bereits an alternativen Angeboten, die einfach momentan besser in die Zeit passen. Vielleicht hört ihr an dieser Stelle bald von uns. Aber so oder so, im nächsten Jahr machen wir dann einfach alle zusammen einen doppelt so tollen NordCon. Bleibt Gesund! Eure NordCon-Orga

Weiterlesen

Erste Ideen für den neuen Außenbereich

In diesem Jahr werden wir bei der Organisation des NordCon vor die besonderere Herausforderung gestellt, dass uns wahrscheinlich der Sportplatz, also die Wiese des NordCons, nicht mehr zur Verfügung steht. Die Hochbahn braucht einen Teil der Fläche vorausichtlich als Stellfläche für die schwere Baugeräte, da in der Nähe mit dem Bau einer neuen U-Bahn-Strecke begonnen wird. Auf dem südlichen Teil will Schulbau Hamburg eine neue Schule bauen. Uns steht also nur noch der Schulhof zur Verfügung. Wir haben uns heute das Gelände nochmal direkt vor Ort angeschaut uns erste Ideen entwickelt, wie wir den Außenbereich umgestalten können, um immer noch möglichst viel Ambiente und LARP anbieten zu können. Wir sind schließlich zu dem Ergebnis gekommen, dass wohl ein Großteil der Parkplätze, die wir bisher auf dem Schulhof für unsere Aussteller zur Verfügung stellen konnten, wegfallen wird. Wie ihr seht rückt der LARP-Bereich direkter an das Gebäude und somit die anderen AKtivitäten des NordCons heran. Wir sehen das als große Chance, die verschiedenen Bereiche (Pen&Papper, LARP, Brettspiel, Tabletop, Lesungen, etc.) noch mehr miteinander zu verbinden. Bei einigen Sachen sind wir uns noch nicht sicher, wie z.B. dem Standort der Bühne oder dem Stellplatz für unseren großen Müllcontainer. Auch wissen wir derzeit nicht, wo unser großer (und auch der kleine) LKW parken kann. Aber auch diese Bausstellen werden wir lösen. Schreibt uns Eure Ideen für den Außenbereich per Mail an 2020@nordcon.de Und wenn ihr Euch am LARP-Bereich des NordCons beteiligen wollt, sei es mit einem Workshop, als Aussteller (Händler, LARP-Lager, etc.) oder

Weiterlesen
Tage
Stunden
Minuten